Was sind Hybridfahrzeuge

Die Hybridfahrzeuge, welche zur Zeit stark im Licht der Öffentlichkeit stehen in Bezug auf den Umweltschutz, sind tatsächlich Hybridfahrzeug nach der UNO-Definition. In diesen Hybridfahrzeugen werden meist leistungsverzweigte oder parallele Anordnungen von Verbrennungsmotoren und Elektromotoren eingesetzt. Leistungsverzweigte Hybridantriebe beinhalten zusätzlich zum normalen Verbrennungsmotor eine Kombination von 2 elektrischen Maschinen, die als elektrisches Getriebe aus Generator und Motor zusammenarbeiten.

Ein Teil der Leistung wird über die als elektrisches Getriebe arbeitende Motor-Generator-Kombination auf die Räder übertragen, der andere Teil der Leistung des Verbrennungsmotors wir mechanisch auf die Räder übertragen. Mithilfe einer automatischen Kupplung kann man bei kombinierten Hybridantrieben zwischen den seriellen Betrieb und dem parallelen Betrieb hin und her schalten. Akkumulatoren können hierbei auch als zweiter Energiespeicher verwendet werden. Ein Beispiel für dieses Konzept bietet hier der Hybrid Synergy Drive.

Dieses System mit der Abkürzung HSD ist ein Markenname für das von Toyota geschaffenen Hybridantriebssystem welches natürlich bei Toyota und aber auch schon bei einigen Lexus Fahrzeugen Einzug gefunden hat.